Skip to main content

Tageslichtlampen für Lichttherapie – Test & Vergleich 2017

Viele Menschen, vor allem in nördlichen Gegenden, leiden unter einer Winterdepression oder dem milderen Winterblues und wissen es oft nicht mal. Die saisonale Stimmungsstörung erkennst du daran, dass sie mit den kurzen Tagen im Herbst anfängt und im Frühjahr wieder vergeht. Ich habe verschiedene Tageslichtlampen im Winter probiert und merkte schnell einen Unterschied in meiner Laune und Produktivität.

Meine 4 Topseller im Vergleich:

1234
Davita LD 110 - 11110 Tageslichtlampe Klarstein Blue Sun Tageslichtlampe Beurer TL 80 Tageslichtlampe Philips EnergyIp White HF3419/01
Modell Davita LD 110 – 11110Klarstein Blue SunBeurer TL 80Philips EnergyUp White – HF3419/01
Preis

389,00 € 459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,00 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 123,99 € 174,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Max. Beleuchtungsstärke25000 Lux10000 Lux10000 Lux10000 Lux
UV-Filter
Timer
StromquelleKabelAkkuKabelKabel
Leistung11097224
LampentypLeuchtstoffröhreLEDLeuchtstoffröhreLED
Licht FarbeWeißBlauWeißWeiß
Durchschnittl. Lebensdauer der Lampe10000 Std.8000 Std.10000 Std.10000 Std.
Aufhängbar
empfohlene Behandlungsdauerab 30 min30-40 minab 30 min20-30 min
empfohlener Abstand30 bis 70 cm50 bis 75 cm20 bis 60 cm50 bis 75 cm
Maße52 x 30 x7 cm13 x 15 x 2,5 cm31 x 25,5 x 55,5 cm29,4 x 37,6 x 4,1 cm
Gewicht3 kg0.5 kg2.7 kg2 kg
Preis

389,00 € 459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 99,00 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 123,99 € 174,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht VerfügbarZum TestNicht VerfügbarZum Test KaufenZum TestKaufen

Die beste Hilfe bei Winterblues ist eine Tageslichtlampe

Die beste Lösung bei einem Winterblues ist eine Tageslichtlampe. Sie spendet dir ein sehr helles Licht von über 10.000 Lux, das einen Lichtmangel in der kalten und dunklen Jahreszeit ergänzt. Setze dich jeden Morgen eine halbe Stunde vor die Lichtdusche, und bereits nach 3-4 Tagen wird sich deine Stimmung erheblich verbessern. Du wirst konzentrierter, weniger müde und hast wieder mehr Lust am Leben.

Ich habe viele Lichtduschen getestet und dies sind meine Favoriten:

Philips EnergyIp White HF3419/01

Philips EnergyUp White

Philips ist bekannt für seine sehr hochwertigen Lampen, so überrascht auch die EnergyUp White in vieler Hinsicht. Sie ist die größte Lichtdusche, die mit sparsamen und gesundheitsschonenden LEDs betrieben ist. Das Licht ist sehr kräftig, flimmerfrei und blendet nicht. Außerdem kann ich das Licht in fünf Stufen dimmen und das Gerät ist sehr einfach zu bedienen. Doch es ist auch das sehr formschöne Design, das mir so gut gefällt.

Beurer TL 80 Tageslichtlampe

Beurer TL 80

Ebenfalls ein Modell mit einer sehr großen Beleuchtungsfläche ist die TL 80. Sie hat ein medizinisches Zertifikat, ihr Licht ist blend- und flimmerfrei. Aber auch das Design ist besonders anspruchsvoll. Die Lichtdusche steht auf einem stabilen Sockel, den ich stufenlos neigen kann und so in die perfekte Position zu meinem Gesicht stellen kann.

Klarstein Blue Sun Tageslichtlampe

Klarstein Blue Sun

Für die Lichttherapie unterwegs empfehle ich die Blaue Sonne von Klarstein. Sie ist nicht nur eine Lichtdusche in blauer Farbe, sondern hat sogar ein kleines Display mit Uhr und Timer. Für die Reise ist sie ideal, denn ich kann sie ohne Kabel benutzen. Sie wiegt wenig und hat zudem noch eine tolle Aufbewahrungstasche.

Davita LD 110 - 11110 Tageslichtlampe

Davita LD 110 11110

Die Tageslichtlampe von Davita ist ein großes Modell von bester Verarbeitung. Die Lichtdusche wird gleich mit drei Leuchtröhren betrieben, die ein sehr angenehmes und flimmerfreies Licht geben. Sie haben eine sehr lange Lebensdauer und sind von hoher Qualität. Und nicht vergessen: Auch die Lampen von Davita sind zertifizierte Medizinprodukte.

Fazit

Die Auswahl an Tageslichtlampen ist reich und mit der richtigen Kombination kannst du deine Lichttherapie ununterbrochen durchführen. In diesem Sinne empfehle ich eine kleine, handliche Lichtdusche für unterwegs und eine große, stabile für zu Hause. Denn die Lichttherapie ist nur dann effektiv, wenn du das helle Licht auch jeden Morgen einschaltest. Mit ihr bekämpfst du den Winterblues effektiv und regulierst Schlafunregelmäßigkeiten.

Alle Tageslichtlampen im Test:

Philips EnergyUp White – HF3419/01

ab 123,99 € 174,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen
Davita LD 110 – 11110

389,00 € 459,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht Verfügbar
Davita Vitality – 13050

49,95 € 89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test Kaufen
Klarstein Blue Sun

84,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht Verfügbar
Klarstein Summershine Mini

62,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test Kaufen
Klarstein 3MC Tageslichtlampe

35,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht Verfügbar
Beurer TL 30

ab 43,49 € 79,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht Verfügbar
Beurer TL 90

ab 114,72 € 114,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen
Beurer TL 80

ab 99,00 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Test Kaufen
Beurer TL 40

ab 45,64 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen
Philips EnergyUp Blue – HF3430/01

ab 138,00 € 180,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestKaufen
Melissa Daylight WL3

99,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum TestNicht Verfügbar

Tageslichtlampe Test – Nach diesen Kriterien haben wir getestet

Eine Entscheidung hinsichtlich der optischen Gesichtspunkte, wie zum Beispiel das Design oder die Gehäusefarbe einer Tageslichtlampe, können wir Dir an dieser Stelle natürlich nicht abnehmen, denn über den Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Da man sich jedoch nicht allzu häufig ein solches Gerät anschafft, haben wir bei unseren Tests einige wichtige Kriterien auf den Prüfstand gestellt. Diese sind im nachfolgenden beschrieben:

  1. Beschreibung der Lichtfarbe

Eine Tageslichtlampe hat im Grunde genommen nur eine wichtige Aufgabe. Diese ist, wie es der Name bereits vermuten lässt, dem natürlichen Sonnenlicht in seiner Wahrnehmung und Wirkung so nahe wie möglich zu kommen. Das Empfinden der Lichtfarbe kommt hier ebenso zum Tragen, wie auch durchgeführte Messungen.

  1. Design und Verarbeitung

Wie zuvor schon angesprochen, ist das Design einer Tageslichtlampe natürlich Geschmackssache. Dennoch kann man unabhängig vom eigenen Geschmack generell natürlich schon einen schmucklosen Kasten von einer designtechnisch ansprechenden Tageslichtlampe unterscheiden.

Auch für das Wohlempfinden während der Nutzung eines Modells, spielt die äußere Erscheinung eine tragende Rolle. Darüber hinaus werden die meisten Tageslichtlampen im Wohnbereich eingesetzt werden und nehmen somit Einfluss auf das Erscheinungsbild der eigenen vier Wände.

Ein sehr wichtiger Punkt ist hierbei auch die Verarbeitungsqualität. Hier gilt es genau hinzuschauen, wie gut das entsprechende Modell verarbeitet ist. Hierbei überprüfen wir die Gehäusequalität und die Standsicherheit des im Tageslichtlampe Test befindlichen Modells.

  1. Der Stromverbrauch

Der Stromverbrauch ist ein wichtiger Punkt, denn eine hohe Lichtausbeute muss nicht zwingend auch einen hohen Stromverbrauch bedeuten. Ein hoher Stromverbrauch schlägt sich negativ auf die Nutzungsdauer einer Tageslichtlampe nieder und hat darüber hinaus einen negativen therapeutischen Nutzen. Deshalb vergleichen wir die Leuchtkraft verschiedener Modelle mit dem tatsächlichen Stromverbrauch.

  1. Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für viele Interessenten, welche eine Tageslichtlampe erwerben möchten ein wichtiger Punkt. Wir ermitteln für Dich, ob die Ergebnisse unserer Testkriterien zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis führen, oder ob der Hersteller zu viel Geld für zu wenig Leistung verlangt.

Was macht eine Tageslichtlampe aus?

Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Lampe, verfügt eine Tageslichtlampe über ein auch in der Natur vorzufindendes Lichtspektrum. Das Leuchtmittel der Lampe wurde darauf konzipiert, eine Farbtemperatur von 5000 – 6600 Kelvin zu erzeugen und somit das natürliche Sonnenlicht zu imitieren.

Eine 100 Watt Glühlampe kommt im direkten Vergleich gerade einmal auf einen Wert von 2800 Kelvin und eine Halogenlampe auf einen Wert zwischen 3000 – 3300 Kelvin. Das den natürlichen Bedingungen des Sonnenlichts nachempfundene Licht einer Tageslichtlampe, soll gerade in der dunklen Jahreszeit, sowie an Arbeitsplätzen mit künstlicher Beleuchtung, wirksam gegen Müdigkeit, Kopfschmerzen und Verstimmungen sein.

Wie funktioniert eine Tageslichtlampe?

Vom Grundsatz her unterscheidet sich eine Tageslichtlampe nicht sonderlich von einer normalen Lampe. Der große und wesentliche Unterschied einer Tageslichtlampe im Gegensatz zu einer herkömmlichen Lampe, ist die Funktionsweise des verbauten Leuchtmittels. Das Leuchtmittel verfügt nämlich über einen Spektralfilter, welcher nur bestimmte Wellenlängen zwischen 5000 – 6600 Kelvin hindurch lässt. Mit Hilfe dieses Filters entsteht eine dem natürlichen Sonnenlicht nachempfundene Lichtfarbe, welche positive Eigenschaften auf das menschliche Wohlempfinden hat.

Warum eine Tageslichtlampe?

Unser Leben spielt sich arbeitsbedingt und im Gegensatz zu früher immer häufiger in geschlossenen Räumen ab. Während viele Berufe noch vor 100 Jahren noch unter freiem Himmel ausgeübt wurden, arbeiten die meisten Menschen heute ohne oder mit nur einem bedingten Zugang zur natürlichen Lichtquelle des Sonnenlichtes.

Der Mangel an Sonnenlicht kann zu Müdigkeit, Depressionen und anderen körperlichen Beschwerden führen. Hierbei spielt es nicht nur für uns Menschen eine Rolle, ausreichend Sonnenlicht ab zu bekommen, sondern auch viele Millionen Haustiere bekommen gerade in der kalten Winterzeit nicht ausreichend Sonnenlicht ab. Somit erstreckt sich der Einsatz einer Tageslichtlampe über viele Einsatzbereiche des täglichen Lebens.

Welche Farbtemperatur – Blaues Licht oder weißes Licht?

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Tageslichtlampen strahlen ein kaltweißes Licht, welches einen hohen Blauanteil aufweist. Blaues Licht ist von Vorteil, da es auf unseren menschlichen Körper besonders intensiv wirkt und die Konzentrationsfähigkeit fördert.

Die Farbtemperatur wird generell in Kelvin gemessen und sollte bei einer Tageslichtlampe ab 5000 Kelvin aufwärts liegen. Warmweißes Licht, wie es auch bei manchen Energiesparlampen vorkommt, strahlt eine gemütliche Atmosphäre aus, ist aber mit 2300 Kelvin weit entfernt von einem natürlichen Tageslicht.

Tageslichtlampe im Test bei Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat ebenfalls Tageslichtlampen unter die Lupe genommen. Neben der Leistung und der Handhabung der Modelle in der Praxis, wurde auch untersucht, ob das von der Lampe ausgegebene Lichtspektrum aus medizinischer Sicht für eine effektive Behandlung von Winterdepressionen geeignet ist.

Einige der von Stiftung Warentest untersuchten Lichttherapiegeräte waren im Praxistest zwar leicht zu bedienen, wiesen aber Defizite im Lichtspektrum auf. Der Test zeigte außerdem, dass gerade qualitativ hochwertige und höherpreisige Modelle ab 200€ aufwärts, ein sehr natürliches Lichtspektrum abgaben. Hier spielt also definitiv der Preis eine große Rolle.

Was muss ich bei einer Tageslichtlampe beachten?

Vor dem Kauf einer Tageslichtlampe, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, welchen Funktionsumfang das entsprechende Modell beinhalten sollte. So ist es wichtig, dass Du weißt, für welchen Einsatz die Lampe benötigt wird. Möchtest Du die Lampe etwa auf der Arbeit verwenden, so empfiehlt es sich ein eher kleineres Modell zu wählen.

Liest Du in Deiner Freizeit gerne, dann solltest Du eine Leselampe mit Tageslichtfunktion genauer unter die Lupe nehmen. Achte also besonders auf Deine individuellen Bedürfnisse, bevor Du Dir eine Tageslichtlampe zulegst. Einige Modelle verfügen über zusätzliche Funktionen, wie z.B. eine Wandhalterung oder auch eine Einschränkung in der Nutzungsdauer. Weißt Du hier genau was Du möchtest, fährst Du definitiv besser und wirst schneller fündig.

Farblichttherapie – Wirkung der Tageslichtlampe auf den menschlichen Körper

Jeder kennt das, wenn die Tage kürzer und dunkler werden, werden wir oft antriebslos und müde, da sich der Hormonhaushalt des Körpers verändert. Verantwortlich für die Müdigkeit ist unter anderem das Hormon Melatonin, welches uns bei Dunkelheit müde werden lässt, damit wir besser einschlafen können. Auch die Konzentration lässt besonders während der dunklen Jahreszeit deutlich nach, da die Produktion von Serotonin ebenfalls nach unten gefahren wird.

So ist es kein Wunder, dass wir uns unwohl fühlen, morgens nicht aus dem Bett kommen und darüber hinaus unkonzentriert sind. Ein Serotoninmangel und ein zu hoher Melatoninspiegel im menschlichen Körper, können aber auch unter Umständen eine Depression begünstigen und darüber hinaus zu Schlafstörungen beitragen, die sich ebenfalls nachweislich negativ auf das Wohlbefinden auswirken.

Kurz gesagt, Tageslicht ist wichtig für unser Wohlbefinden und gesund für Körper und Geist.

Mit Hilfe der Farblichttherapie kann der Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, indem der Serotoninmangel ausgeglichen wird und der zu hohe Melatoninspiegel zurückgefahren wird. Spezielle Tageslichtlampen und Tageslichtleuchten decken hierbei das gesamte natürliche Farbspektrum der Sonne ab. Lediglich schädliche UV-Strahlen werden nicht durch die Tageslicht-Lampen ausgestrahlt. Die UV-Strahlen sind aber notwendig für die Bildung von Vitamin D, so dass hierfür das natürliche Sonnenlicht von Nöten ist.

Im Rahmen der Farblichttherapie eingesetzt, sorgen Tageslichtlampen bei einer sachgemäßen Anwendung für ein deutlich spürbares Wohlbefinden und eine Unterstützung der inneren biologischen Uhr.

Lichttherapie – Anwendungsbereiche der Tageslichtlampe

Hautkrankheiten

Lichttherapie unter Zuhilfenahme einer Lichttherapie Lampe, zu der auch handelsübliche Tageslichtlampen zählen, versprechen auch bei einigen Erkrankungen der Haut Abhilfe und eine Linderung der Symptome. Weit verbreitete Krankheiten der Haut wie Schuppenflechte aber auch Akne und Neurodermitis, können gelindert und zu einer Verbesserung des Hautbildes führen. Stehen in den Sommermonaten jedoch hohe Dosen des natürlichen Sonnenlichtes der Sonne zur Verfügung, kann auf den Einsatz einer Lichttherapie Lampe verzichtet werden.

Generell solltest Du aber auch den Einsatz einer Lichttherapie Lampe zur Verbesserung Deines Hautbildes nicht ohne vorherige Absprache mit Deinem Dermatologen durchführen, da ich mich in meinem Tageslichtlampe Test selbstverständlich nicht über den Rat und das Wissen eines Arztes stellen möchte.

Kopfschmerzen und Migräne

Wie unabhängige Studien belegen, kann eine vorbeugende Lichttherapie auch gegen Kopfschmerzen und starke Migräne helfen, da bei vielen Migränepatienten auch ein Serotoninmangel für das Auftreten der Symtome mitverantwortlich sein kann. So können durch den vorbeugenden Einsatz von Tageslichtlampen starke Migräne-Anfälle verhindert werden und vielleicht die Medikation heruntergefahren werden. Wie der Tageslichtlampe Test zeigt, sind viele der Lampen für den täglichen Einsatz konzipiert worden und eignen sich daher besonders für die tägliche Lichttherapie.

Schlafstörungen und innere Unruhe

Wie der Lichttherapie Test zeigt, kann die Lichttherapie sowohl einem zu frühen Einschlafen entgegenwirken, wie auch einem zu späten Einschlafen vorbeugen. So kann einem immer größer werdenden Schlafdefizit ebenso vorgebeugt werden, wie einer Schlafstörung in Form von dauerhafter Müdigkeit. Beide Symptome können im schlimmsten Fall zu einem großen Leistungsabfall, Konzentrationsschwäche sowie körperlichen Beschwerden führen. Auch hier sollte in jedem Fall ärztlicher Rat eingeholt werden, da der Lichttherapie Test keinen ärztlichen Rat ersetzen kann.

Lichttherapie gegen Depressionen

Gerade die kalten Wintermonate machen vielen Menschen zu schaffen. Die Folge von zu wenig Sonnenlicht können unter anderem Lichtmangel-Depressionen sein, die man im Volksmund auch als Winterdepression bezeichnet. Bei leichten, auf zu wenig Tageslicht zurückzuführenden Depressionen hilft daher die Lichttherapie mit Hilfe einer Tageslichtlampe das innere Wohlbefinden und die Stimmung deutlich zu verbessern.

Ein besonderer Vorteil der Tageslichtlampe ist hierbei der schnelle Einsatz innerhalb der eigenen vier Wände. Oftmals merken Betroffene schon nach wenigen Minuten, dass eine Besserung des Gemütszustandes eintritt.

Welche Arten von Lichttherapiegeräten gibt es?

Wie der Tageslichtlampe Test gezeigt hat, gibt es Lichttherapiegeräte in zahlreichen Ausführungen. Ob als Stehlampe, Tischleuchte oder Glühbirnen-Form, hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die Glühbirne kommt hierbei für die Ausleuchtung einer größeren Fläche zum Einsatz, wohingegen Stehlampen oder auch Tischleuchten kleinere Bereiche individuell beleuchten können.

Tageslichtlampe wo kaufen – Online Handel vs. Einzelhandel

Wie der Tageslichtlampe Test in meinem Fall gezeigt hat, kann eine Tageslichtlampe entweder klassisch beim örtlichen Einzelhandel erworben werden, als auch online über das Netz bestellt werden. Eine Therapielampe im Internet zu bestellen, bietet aber viele Vorteile, da die Auswahl an geeigneten Produkten im Gegensatz zum Einzelhandel wesentlich größer ist.

Deshalb bietet es sich durchaus an, eine Farblichttherapie Lampe direkt online im Internet zu bestellen. In der Praxis sind darüber hinaus viele hochwertige und höherpreisige Tageslichtlampen, die Sie ohne eine Verzögerung oder mögliche Lieferengpässe online bestellen können, im Fachhandel nicht vorrätig. So kann es unter Umständen dazu kommen, dass Du eine längere Zeit warten musst, bis der Einzelhändler das gewünschte Modell vor Ort hat.

Auch findest Du im Internet nicht nur eine größere Auswahl an passenden Lichttherapie Lampen, sondern kannst auch auf ehrliche Kundenrezensionen von Käufern zurückgreifen, welche die Lampe schon im Einsatz haben. Der gerade bei großen Online-Versandhäusern hervorragend funktionierende Reklamations- und Rücksendeservice, spielt Dir hierbei ebenfalls in die Karten, denn Du sparst  unnötige Wege, die Parkplatzsuche sowie Zeit und Kosten ein.

Bevor Du Dich jetzt dazu entschließen solltest, eine neue Tageslichtlampe zu kaufen, empfehle ich Dir zunächst einen Tageslichtlampe Test oder am besten eine Modellauswahl in Augenschein zu nehmen.

Anhand der gesammelten Zahlen, Daten und Fakten rund um das Thema Lichttherapielampe, die ich für Dich auf dieser Webseite kostenlos zur Verfügung stelle, kannst Du eine erste stressfreie Vorauswahl treffen, und Dich im Anschluss bequem und ohne Stress für ein entsprechendes Modell entscheiden. Denke immer daran, dass Du das Produkt bei Nichtgefallen einfach wieder zurückschicken kannst.

Lichttherapie Test – Führende Hersteller von Tageslichtlampen

Eine Tageslichtlampe findet mittlerweile in immer mehr Haushalten Einzug und die Geräte sind in den letzten Jahren auch wesentlich günstiger geworden. Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller von Lichttherapielampen. Einige Wichtige möchte ich im folgenden gerne vorstellen.

Duronic

Duronic ist ein relativ junges Unternehmen und stammt ursprünglich aus UK. Die Tageslichtlampen von Duronic weisen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auf und sind daher auch für Personen interessant, die für eine Tageslichtlampe nicht allzu tief in die Tasche greifen möchten.

Beurer

Die deutsche Firma Beurer ist ebenfalls für eine gute Qualität zu einem günstigen Preis bekannt. Gerade beim Thema Tageslichtlampen, macht sich die hohe Qualität der Lampen bemerkbar, so dass auch eine Beuer Lampe unter den ersten vier Plätzen des Tageslichtlampe Test gelandet ist. Dennoch bietet Beurer auch sehr hochwertige und innovative Lichttherapie Lampen an, die vom Anschaffungspreis her auch wesentlich teurer ausfallen als Einstiegsmodelle.

Philips

Das niederländische Unternehmen Phillips hat schon lange Tageslichtlampen im Sortiment. Die zum Teil sehr hochpreisigen Lampen sind auch für medizinische Anwendungen zu gebrauchen und überzeugen durch ein hohes Maß an Qualität und eine einfache Handhabung. Auch die Installation der Lampen ist oft sehr einfach und man kommt auch ohne die Verwendung eines Handbuches schnell zum Ziel.

Androv

Androv gilt als Spezialist auf dem Gebiet der Phototherapie-Geräte und Tageslichtlampen. Wer auf der Suche nach einer Tageslichtlampe mit dem gewissen Etwas ist, sollte ein Modell von Androv näher unter die Lupe nehmen.

Lichttherapie Test – Tageslichtlampen am Arbeitsplatz verwenden

Ein beliebter Einsatz von Tageslichtlampen ist der Arbeitsplatz. An vielen Arbeitsplätzen fehlt es nicht nur in den dunkleren Monaten des Jahres an ausreichend natürlichem Sonnenlicht, denn viele Plätze – gerade in Großraumbüros – befinden sich weit entfernt vom nächsten Fenster.

Hier kann der Einsatz von Lichttherapie Lampen dazu beitragen, dass die Müdigkeit verdrängt und die Produktivität durch erhöhte Konzentration gesteigert werden kann.